Digitales und mediengestütztes Lernen

(R)Evolution im Klassenzimmer - digitale Präsentation und Gruppenarbeit leicht gemacht

In den Klassenzimmern findet immer mehr ein Wandel statt- weg von konventionellen Lehrmethoden hin zum digitalen und mediengestützten Lernen. Dadurch können nicht nur abstrakte Lerninhalte besser visualisiert und die Kommunikation bei der Zusammenarbeit vereinfacht werden, sondern es bieten sich auch ganz neue Möglichkeiten multimediale Inhalte möglichst unkompliziert zu präsentieren. Durch die Förderung der Schüler im Umgang mit multimedialen Inhalten wird die Digitalkompetenz der Schüler geschult und sie erlernen Fähigkeiten, die ihnen später den Einstieg in eine erfolgreiche berufliche Zukunft erleichtern.

Damit digitale und technische Hilfsmittel den Unterricht aber untermalen und nicht zu ungewollten Hürden und Verzögerungen führen, ist es wichtig die jeweiligen Räumlichkeiten mit dem richtigen technischen Equipment auszustatten. Die mediale Ausstattung eines Klassenzimmers oder Vorlesungsraumes sollte dabei vor allem Benutzerfreundlichkeit, intuitive Bedienung und Flexibilität bieten.

Kabellose oder kabelgebundene Verbindung
Unterstützung verschiedenster Endgeräte
Beeindruckendes Audioerlebnis
Intuitive Bedienkonzepte
Digitales Whiteboard
Aufzeichnungsfunktion

Visualizer und Dokumentenkameras von WolfVision

Zeitgerechtes Lernen und Lehren

Wolfvision eröffnet mit seinen vielfältigen Collaboration- und Präsentationslösungen eine ganz neue Welt des Wissensaustauschs. Dank seiner Visualizer und Dokumentenkameras, ermöglicht der Hersteller die Verwendung multimedialer Präsentationsinhalte. Egal ob Dokumente oder Gegenstände, alle relevanten Inhalte können Live angezeigt und online übertragen werden. Damit bieten sich die Visualizer und Dokumentenkameras von Wolfvision nicht nur für den Präsenzunterricht vor Ort an, sondern auch für hybrides Lernen oder das virtuelle Klassenzimmer.

BYOD-Präsentationen dank Cynap

Kinderleichtes Präsentieren mit WolfVision

Mit seinen Cynap Systemen, welche App- und Donglefreie BYOD-Präsentationen ermöglichen, bietet WolfVision beeindruckende All-In-One-Präsentationslösungen. Über AirPlay, Miracast und Chromecast Bildschirmspiegelung können Inhalte von mobilen Geräten wie Laptops oder Smartphones ohne großen Aufwand wiedergegeben und mit den integrierten Whiteboard- und Annotationsfunktionen interaktiv ergänzt werden. Dafür müssen die WolfVision Systeme nur an einen Projektor oder Monitor angeschlossen werden und schon können sich verschiedene Geräte mit den Cynap Geräten verbinden und ihre Inhalte für alle zugänglich machen. Dies minimiert den zeitlichen und organisatorischen Aufwand beim Präsentieren und erleichtert Schülern und Lehrern die Zusammenarbeit.

Kabellos für sorgenfreien Unterricht

Unterrichtsinhalte teilen mit Kramer VIA GO²

Die kompakte und sichere VIA GO² ist die Lösung für bereits bestehende Klassenräume. Sie kann über WLAN genutzt werden und ist somit flexibel installierbar. Durch die drahtlose Verbindung können Sie verschiedenste Endgeräte verbinden, sei es iOS, Android, Chromebook, PC oder Mac. Dabei ist die Verbindung zu jederzeit verschlüsselt und so auch für vertrauliche Daten geeignet. Falls Präsentationen oder Lehrinhalte von Schülern geliefert werden, haben Sie weiterhin Moderationsfunktion über eine App verfügbar. Mit der VIA GO² steuern Sie Video- und Audioausgaben kinderleicht. Kombiniert mit einem hochwertigen Projektor von Panasonic Business können Sie Präsentationen, Videos und Schaubilder gestochen scharf auf die Leinwand bringen. Lautsprechersysteme von Yamaha ermöglichen ein einzigartiges Audioerlebnis bei Lehrfilmen oder anderem Videoinhalt. Diese medientechnischen Komponenten ergeben eine multimediale Komplettausstattung für Ihr Klassenzimmer.

Die VIA GO² kann auch als mobile Lösung für den Einsatz in verschiedenen Klassenzimmern genutzt werden. Dazu bieten wir Ihnen die kompakte Präsentationslösung mit einem professionellen Multi-Touch-Display von Panasonic Business kombiniert. Das LED-Display wird auf einem Display-Ständer installiert und kann mobil von einem Raum in den anderen Raum geschoben werden.

Simultane kabelgebundene und drahtlose Gruppenarbeit mit digitalen Endgeräten

Interaktive Gruppenarbeiten mit VIA Campus²

Unterricht interaktiv gestalten und Gruppenarbeit anschaulich präsentieren, die VIA Campus² Plus kann bis zu 6 Bildschirme auf dem Ausgabegerät anzeigen. Über die drahtlose Verbindung können Sie jegliche Endgeräte (iOS, Android, Chromebook, PC und Mac) anschließen. Die Nutzung aller herausragenden Funktionen ist auch über den HDMI-Eingang für einfache und nahtlose Kabelverbindungen möglich. Die VIA Campus² Plus unterstützt Konferenz- und Office-Anwendungen von Drittanbietern wie Microsoft Office, SkypeforBusiness, GoToMeeting, Teams und WebEx. Dadurch ist Home-Schooling per Konferenzschaltung über Internet oder das gemeinsame Bearbeiten von Dokumenten während einer Gruppenarbeit leichter denn je. Das Whiteboard unterstützt Sie während des Präsenz-Unterrichts um Notizen schnell und einfach im Dokument zu erfassen. Über die Aufzeichnungsfunktion können Sie Unterrichtsstunden aufnehmen und den Schülern nachträglich als Lehrmaterial zur Verfügung stellen. Sie können über die VIA Campus² Plus auch einen Raumbelegungsplan erstellen, der auf der Hauptanzeige zwischen den Stunden angezeigt wird.

Starke Partnerschaften für professionelle Lösungen

Top Produkte großer Hersteller aus einer Hand

Das harmonische Zusammenspiel der Technik ist das A und O, um reibungslose Präsentation und Gruppenarbeit zu gewährleisten.
Durch die enge Zusammenarbeit mit führenden Herstellern können wir Ihnen vielfältige Möglichkeiten für innovative Medientechnik in Klassenräumen bieten:

Haben Sie Fragen?

Unser Vertrieb hilft Ihnen gerne weiter unter:
+49 9903 9324-222 | E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.